Kita-Preis Gute gesunde Kita 2021/2022

 

 

Erstmals wurde am 25. Oktober 2022 der Kita-Preis Gute gesunde Kita 2021/2022 in der Historischen Stadthalle Wuppertal verliehen. Der Preis zeichnet Kindertageseinrichtungen in NRW aus, die sich in besonderer Weise für Sicherheit und Gesundheit von Kindern und Beschäftigten einsetzen.

Die Unfallkasse Nordrhein-Westfalen (Unfallkasse NRW) hat den Preis in Kooperation mit der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) ausgelobt. Der Kita-Preis Gute gesunde Kita steht unter der Schirmherrschaft von Josefine Paul, Ministerin für Kinder, Jugend, Familie, Gleichstellung, Flucht und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Um den Kita-Preis Gute gesunde Kita konnten sich alle Kindertageseinrichtungen aus Nordrhein-Westfalen bewerben, deren Kinder oder Beschäftigte bei der Unfallkasse NRW oder der BGW gesetzlich unfallversichert sind.

Die für die Preisträger entscheidenden vier Qualitätsbereiche und 28 Qualitätsmerkmale wurden aus dem Konzept "Gute gesunde Kita. Bildung und Gesundheit in Kindertageseinrichtungen." (Prof. Dr. Anja Voss, Prof. Dr. Susanne Viernickel) abgeleitet, das Kindertageseinrichtungen auf dem Weg zu einer gesunden und entwicklungsfördernden Lebens-, Lern- und Arbeitswelt unterstützt.

In einem dreistufigen Verfahren konnten sich die Kindertageseinrichtungen für den Kita-Preis Gute gesunde Kita qualifizieren. Der Bewerbung und der eingereichten Selbstbewertung in Bezug auf die Qualitätsbereiche folgte nach der Prüfung durch die Unfallkasse NRW und die BGW abschließend ein Besuch der Kindertageseinrichtungen.

Für das Bewerbungsverfahren hatten sich 111 Kindertages-einrichtungen registriert. Die Bewerbung hat sich für 36 Preisträger-Kitas ausgezahlt. Sie erhielten die begehrte Auszeichnung sowie eine Prämie in Höhe von 3.000 Euro und zusätzlich 500 Euro pro Gruppe. Insgesamt wurden Preisgelder in Höhe von 173.500 Euro ausgeschüttet.

Die zweckgebundenen Prämien können die Kindertages-einrichtungen für Projekte, Maßnahmen und Anschaffungen verwenden, die Sicherheit und Gesundheit fördern und dabei Kindern und/oder Beschäftigten zugutekommen. 

 

 Fotos der Preisverleihung: Pressebilder